Jahresmotto

Das neue Jahresmotto der Volksschule Hohenrain

 

Zwei farbenfrohe Jahre mit dem Jahresmotto „Ran an die Farben“ liegen hinter uns. An den letzten Vollversammlungen in Hohenrain und Kleinwangen blickten wir auf zwei bunte Schuljahre zurück und hielten Ausblick auf das nächste bewegende Motto mit dem Slogan „Sport ist cool“.

 

Doch wie kam es zu diesem Motto?

Im letzten Schuljahr arbeitete der Schülerrat von Kleinwangen wiederum mit dem Schülerrat von Hohenrain zusammen. Eine Aufgabe des gemeinsamen Schülerrats war die Bestimmung des neuen Jahresmottos.

In jeder Klasse wurde über das neue Jahresmotto diskutiert und Ideen gesammelt. Die Vorschläge wurden zusammengetragen und sortiert. Das Lehrerkollegium wählte die drei folgenden Ideen aus.

 

1.    Spiel / Spass

2.      Sport / Bewegung

3.    Welt / Länder

 

Diese drei Themen wurden an den Vollversammlungen in Kleinwangen und Hohenrain vorgestellt. Alle Schülerinnen und Schüler von Hohenrain und Kleinwangen stimmten zeitgleich über die Themen ab. Das Thema Sport / Bewegung gewann deutlich. 

Anschliessend folgte der zweite Schritt. Ein Logo und ein Slogan dazu musste gefunden werden. Der gemeinsame Schülerrat beschloss diesen Auftrag wiederum als Wettbewerb auszuschreiben. So wurde im Frühling dieses Jahres eifrig für den Wettbewerb gemalt. 76 tolle Bilder aus beiden Schulhäusern wurden zur Auswahl eingereicht.

Während einer Woche hingen die Bilder in den Schulhausgängen und am Ende der Woche konnte jedes Kind seine Stimme mittels einem Klebepunkt abgeben.

 

An der letzten Vollversammlung vor den Sommerferien stellten die Delegierten das neue Jahresmotto entworfen von Hannes Furrer, Kleinwangen vor. Die Schüler und Schülerinnen trugen in Gruppen Ideen zusammen, was zum neuen Jahresmotto alles gemacht werden könnte. „Sport ist cool“ soll jedoch nicht nur in der Turnhalle und auf dem Pausen- und Sportplatz stattfinden. Bewegung wird auch in die Schulzimmer kommen. Das Ziel ist, mehr Bewegung in den Schulalltag zu integrieren. Mehr Bewegung soll ins Lernen kommen oder mit dem Lernen verbunden werden. Hier ein paar Ideen, welche die Schülerinnen und Schüler zusammengetragen haben:

 

-       Morgensport

-       Auf dem Trampolin Vokabeln lernen

-       6+6=12 (12 Hampelmänner machen)

-       Französische / englische Verben „nachspielen“

-       Rechnungsstafetten

-       Vitaparcours selber machen

-       Yoga im Unterricht

-       Bewegungspausen im Schulzimmer

 

Wir freuen uns auf zwei bewegte Schuljahre rund ums Motto.

 

Tamara Grob, Leitung Schülerrat Hohenrain